Bayern München Fanclub Parkstein
Start 16. Spieltag: Augsburg

 

 

logo      Bayern München : Bayern München 0:2 

 

 

 

2:0 in Augsburg

FCB setzt starke Auswärtsserie fort

8.12.2012

 

Ohne Auswärtsniederlage geht der FC Bayern in die Winterpause der laufenden Bundesligasaison. Im letzten Spiel des Jahres auf gegnerischem Platz bezwang der Rekordmeister am Samstag den FC Augsburg mit 2:0 (1:0) und feierte damit den siebten Sieg im achten Auswärtsspiel. Dabei kassierte die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes nur einen Gegentreffer, das gab es in 50 Jahren Bundesliga noch nie.

30.660 Zuschauer in der ausverkauften SGL arena sahen vor allem in der ersten Halbzeit eine abwechslungsreiche Partie mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten. Thomas Müller (39. Minute) brachte den FCB mit einem verwandelten Handelfmeter in Führung. Im zweiten Durchgang verflachte die Partie etwas, der FCB bestimmte weiter das Geschehen und kam durch den kurz zuvor eingewechselte Mario Gomez (62.) zum 2:0-Endstand.

 

Aufstellung:
Sechs Änderungen gab es in der Startelf des Rekordmeisters gegenüber der Champions-League-Partie am vergangenen Mittwoch gegen BATE Borisov. Kapitän Philipp Lahm, Dante, David Alaba, Javier Martínez, Franck Ribéry und Mario Mandzukic kehrten in die Anfangsformation zurück, für sie rotierten Rafinha, Daniel van Buyten, Diego Contento, Anatoliy Tymoshchuk, Xherdan Shaqiri und Gomez auf die Bank.

Im Laufe der zweiten Halbzeit kamen Gomez (für Mandzukic), Thymoshchuk (für Thomas Müller) und Rafinha (für Toni Kroos) in die Partie.

 

 

Spielverlauf:
Die Gäste aus München versuchten, in gewohnter Manier von Beginn an die Kontrolle zu übernehmen und die Augsburger in die Defensive zu zwingen. Doch der Tabellen-17. spielte zunächst sehr selbstbewusst mit, gestaltete die Partie ausgeglichen und kam in der Anfangsphase selbst das eine oder andere Mal in aussichtsreiche Torschusspositionen. Doch die Hintermannschaft des FCB um Torhüter Manuel Neuer ließ wenig anbrennen.

In der Offensive taten sich die Bayern zunächst schwer gegen die lauf- und einsatzfreudigen Augsburger. Vor allem im letzten Angriffsdrittel agierten die Gäste zu umständlich und ließen beim letzten Zuspiel die nötige Präzision vermissen. Mit zunehmender Spielzeit wurde die Dominanz des FCB aber immer größer, fast im Minutentakt rollten Mitte der ersten Halbzeit die Angriffe Richtung Augsburger Tor. 

Vor allem Mandzukic (23./25./32.) hatte mehrfach die Führung auf dem Fuß, blieb aber ohne Glück im Abschluss. So blieb es Müller (39.) vorbehalten, die Bayern per Handelfmeter in Führung zu bringen. Auf der Gegenseite blieben die Augsburger mit ihren immer seltener vorgetragenen Angriffen aber nicht ungefährlich, Werner (31.) und Mölders (44.) hatten die besten Gelegenheiten auf Seiten der Gastgeber.

 

Auch nach Seitenwechsel kontrollierte der FC Bayern das Geschehen, ohne dabei zu glänzen. In der Defensive ließen die Münchner im zweiten Durchgang nichts mehr zu, in der Offensive sorgte der gerade eingewechselte Gomez für die Vorentscheidung, als er in der 62. Minute auf 2:0 erhöhte. Damit war die Partie gelaufen, die Bayern brachten die restliche Spielzeit souverän über die Runden und brachten den 13. Saisonsieg unter Dach und Fach.

 

Höhepunkte:
5. Minute: Augsburgs Tobias Werner flankt von der linken Seite vor das Tor wo Mölders lauert, doch Dante kann den Angreifer der Gastgeber rechtzeitig abblocken.
7. Minute: Dante kommt auf der Gegenseite frei zum Kopfball, kein Problem für Torhüter Amsif.
9. Minute: Musona zieht von der rechten Seite in den Strafraum und schießt aus 16 Metern, aber Neuer ist aufmerksam und pariert sicher.
10. Minute: Nach einem Augsburger Ballverlust kommt das Leder zu Mandzukic, der zieht in den Strafraum, sein Schuss aus halbrechter Position ist aber nicht platziert genug.
23. Minute: Kroos setzt Mandzukic in Szene, der Kroate zieht aus vollem Lauf ab, verfehlt sein Ziel aber um zwei Meter.
25. Minute: Ribéry bringt den Ball an den Fünfmeterraum zu Mandzukic, dessen Schuss geht genau in die Arme von Amsif.
28. Minute: Doppelpass zwischen Ribéry und Mandzukic, Amsif stürmt aus seinem Tor und fischt dem Franzosen den Ball vom Fuß.
31. Minute: Werner zieht aus 18 Metern ab, der Ball hoppelt kurz vor Neuer auf, so dass dieser das Spielgerät nur abprallen lassen kann. 
32. Minute: Nach Lahm-Flanke kommt Mandzukic aus acht Metern zum Abschluss, der Ball streicht knapp am Tor vorbei.
39. Minute: Ein Schuss von Kroos landet am Oberarm von Sankoh, Schiedsrichter Dr. Drees entscheidet zurecht auf Handelfmeter.
39. Minute: Thomas Müller tritt an, verlädt Keeper Amsif und verwandelt eiskalt zur 1:0-Führung.
41. Minute: Kroos zieht von der Strafraumgrenze ab und verfehlt nur knapp das 2:0.
44. Minute: De Jong flankt von der linken Seite auf Mölders, dessen Kopfball aber über das Tor geht.

62. Minute: Mario Gomez steht noch keine zwei Minuten auf dem Platz und erhöht nach Zuspiel von Ribéry aus knapp 15 Metern auf 2:0.
77. Minute: Schweinsteiger mit der Chance zum 3:0, aber Torhüter Amsif pariert den Schuss des Nationalspielers.

Für fcbayern.de in Augsburg: Carsten Zimmermann

 

 

 

 

Quelle:  www.fcb.de 

 

 

 

  Premium joomla 1.5 templates designed by Lonex.