Bayern München Fanclub Parkstein
Start Bayern vs. LOSC Lille 6:1
LOSC Lille Bayern München : LOSC Lille 6:1  

Par excellance!

6:1 Stürmischer FCB überrollt Lille
07.11.2012

 

Eine Nacht zum Verlieben in der Allianz Arena! Mit Fußball par excellence und einem 6:1 (5:0) gegen den LOSC Lille hat der FC Bayern einen wichtigen Schritt Richtung Champions-League-Achtelfinale gemacht. In der Gruppe F liegt der deutsche Rekordmeister vor den beiden letzten Vorrundenspielen mit neun Punkten auf Rang zwei hinter dem punkgleichen FC Valencia, der im Parallelspiel BATE Borisov (6) mit 4:2 besiegte. Lille ist mit null Punkten Gruppenletzter.

Tempo, Traumkombinationen, Torhunger - 68.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena bot der FC Bayern einen unvergesslichen Fußballabend. Schon nach 33 Minuten lag die Heynckes-Elf mit 5:0 vorne, das hatte so früh noch nie eine Mannschaft in der Königsklasse geschafft. Bastian Schweinsteiger (5. Minute), Arjen Robben (23.) und Claudio Pizarro mit seinem ersten Champions-League-Dreierpack (18., 28., 33.) hatten getroffen. Im zweiten Durchgang erzielte zunächst Salomon Kalou (57.) den Ehrentreffer für Lille. Dann stellte Toni Kroos (66.) den alten Abstand wieder her. Alles in Allem ein auch in der Höhe hochverdienter Erfolg für den FCB, der dritthöchste CL-Sieg in der Klubgeschichte

 

Die Aufstellung:
Vier Tage nach dem Auswärtsspiel in Hamburg gab es drei Änderungen in der Startformation des FC Bayern: Pizarro, Robben und Javi Martínez begannen anstelle von Mario Mandzukic (Erkältung), Toni Kroos und Luiz Gustavo (leichte Muskelverhärtung). Auch im Vergleich zum Hinspiel (1:0) vor zwei Wochen änderten sich drei Positionen beim FCB: Robben, Pizarro und David Alaba spielten statt Kroos, Mandzukic und Holger Badstuber.

LOSC-Trainer Rudi Garcia konnte anders als im Hinspiel auf Rechtsverteidiger Mathieu Debuchy (damals gesperrt) und Innenverteidiger Marko Basa (damals verletzt) zurückgreifen. Auch Dimitri Payet und David Rozehnal waren neu im 4-3-3-System der Franzosen.

Der Spielverlauf:
Ohne Abtasten begann die Partie, vor allem die Bayern legten los wie die Feuerwehr. Thomas Müller hatte schon in der 4. Minute die Führung auf dem Fuß, die Sekunden später Bastian Schweinsteiger per Freistoß besorgte (5.). Danach schaltete der FCB kurz etwas zurück und Lille startete erste durchaus forsche Angriffe. Die FCB-Defensive war aber jederzeit auf der Höhe.

Und die Offensiv nutzte den Platz, der sich in der Spielhälfte der Franzosen bot, für Tempofußball mit traumwandlerisch sicheren Kombinationen und jeder Menge Tore. Pizarro (18.), Robben (23.) und noch zweimal Pizarro (28., 33.) brachten die Arena quasi im Fünf-Minuten-Takt zum Brodeln. Robben (38.) und Alaba (45.) wäre beinahe sogar noch ein sechster Treffer vor der Pause gelungen. So eine erste Halbzeit hatte der FC Bayern im Europapokal noch nicht erlebt.

Nach der Pause dauerte es ein paar Minuten, bis die Partie wieder Fahrt aufnahm. Noch dazu verkürzte Kalou (57.) per Sonntagsschuss. Danach jedoch schalteten die Bayern wieder einen Gang hoch. Heynckes brachte zudem mit der Einwechslung von Kroos und Xherdan Shaqiri frischen Wind ins Angriffsspiel seiner Mannschaft. Kroos stellte dann auch den alten Abstand wieder her (66.). Bis zum Schlusspfiff dominierte der FCB den Gegner nach Belieben, Robben (75., 83., 88.), Shaqiri (83.) und Kroos (90.+2) hätten das Ergebnis sogar noch höher schrauben können.

Die Höhepunkte:
4. Minute: Müller hat die Führung auf dem Fuß. Nach wunderbarem Pass von Robben in die Gasse läuft er auf Lille-Schlussmann Landreau zu, der mit den Beinen pariert.
5. Minute: 1:0! Schweinsteiger zirkelt einen Freistoß aus 20 Metern ins Eck.
7. Minute: Fast das 2:0! Nach einem Robben-Eckball bringt Müller den Ball am zweiten Pfosten unter Kontrolle, visiert das lange Eck an, zielt aber zu hoch.
10. Minute: Neun Meter vor dem Bayern-Tor gewinnt Roux das Kopfball-Duell - drüber!
18. Minute: 2:0!! Pizarro erhöht! Nach Doppelpass mit Ribéry kommt der Peruaner aus 16 Metern frei zum Schuss und lässt sich diese Chance nicht nehmen.
23. Minute: 3:0!!! Diesmal trifft Robben per Freistoß! Balmont fälscht den Schuss des Holländers ab und Landreau fliegt in die falsche Ecke.

26. Minute: Roux versucht es aus der Distanz, Neuer pariert sicher.
28. Minute: 4:0!!!! Müller schickt Lahm Richtung Grundlinie und die Hereingabe des FCB-Kapitäns lenkt Pizarro am ersten Tor in die Maschen.
33. Minute: 5:0!!!!! Wieder flankt Lahm, wieder steht Pizarro goldrichtig und nickt in der Mitte ein!

38. Minute: Fast das 6:0! Robben läuft fast von der Mittellinie allein auf Lille-Keeper Landreau zu und versucht es mit einem Lupfer - Landreau lenkt den Ball mit den Fingerspitzen zur Ecke!
45. Minute: Die nächste Chance, diesmal für Alaba! Der Linksverteidiger kombiniert sich mit Ribéry in den Strafraum, lässt seinen Gegenspieler aussteigen und zieht aus 15 Metern ab - knapp am langen Pfosten vorbei!

57. Minute: Lille verkürzt! Kalou lässt Neuer mit einem 18-Meter-Knaller keine Chance! Der Ball springt von der Unterkante der Latte ins Tor.
66. Minute: 6:1!!!!!! Lahm legt zurück an die Strafraumgrenze, von wo Kroos LOSC-Schlussmann Landreau mit einem Flachschuss keine Chance lässt.

75. Minute: Was für eine Kombination! Shaqiri schickt Kroos in die Gasse, Kroos legt mit der Hacke ab auf Robben, der in den Strafraum zieht und schießt - abgeblockt!
80. Minute: Was für ein krummes Ding! Ein als Flanke gedachter Ball von Martin senkt sich am zweiten Pfosten auf die Querlatte!
83. Minute: Shaqiri schießt aus 16 Metern - Landreau ist auf dem Posten!
83. Minute: Erneut rettet Landreau für sein Team! Nach Pass von Shaqiri stürmt Robben halblinks in den Strafraum, Landreau verkürzt den Winkel und pariert den Robben-Schuss mit einem starken Reflex.
88. Minute: Wieder taucht Robben nach Shaqiri-Vorlage allein vor Landreau auf - wieder pariert Landreau!
90.+2 Minute: Tymoshchuk legt quer und Kroos schießt von der Strafraumgrenze - wieder ist Landreau nicht zu bezwingen.

Für fcbayern.de in der Allianz Arena: Nikolaus Heindl 

Quelle:  www.fcb.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Premium joomla 1.5 templates designed by Lonex.