Bayern München Fanclub Parkstein
Start 21. Spieltag: Schalke

 

 

       Bayern München : Schalke 04 4:0 

 

 

 

4:0 gegen Schalke

FC Bayern auch von Schalke nicht zu stoppen

9.2.2013

 

Der FC Bayern marschiert in der Bundesliga weiter vorneweg. Nachdem die Konkurrenten Dortmund und Leverkusen am Samstagnachmittag Federn lassen mussten, gab sich der deutsche Rekordmeister am Abend keine Blöße: Die Münchner setzten sich gegen ein ersatzgeschwächtes Schalke 04 nach starker Leistung souverän mit 4:0 (2:0) durch und bauten den Vorsprung an der Tabellenspitze auf komfortable 15 Punkte aus. 

71.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena sahen von der ersten Minute an ein einseitiges Bundesliga-Spiel. Die Bayern belohnten sich in der ersten Halbzeit durch zwei Tore aus Standardsituationen: Erst traf David Alaba (19.) vom Elfmeterpunkt, dann Bastian Schweinsteiger (32.) per sehenswertem Freistoß. In der zweiten Halbzeit sorgte Alaba (51.) mit seinem zweiten Treffer schnell für noch klarere Verhältnisse. Mario Gomez (63.) setzte den Schlusspunkt.

 

Aufstellung:
Jupp Heynckes warf gegen Schalke erstmals in dieser Rückrunde die Rotationsmaschine an: Arjen Robben, Gomez und Jérôme Boateng durften von Beginn an ran. Bayerns Toptorjäger Mario Mandzukic und Thomas Müller nahmen dafür zunächst auf der Bank Platz - genau wie Daniel van Buyten, der ebenfalls eine Verschnaufpause erhielt. In den ersten drei Rückrundenpartien gegen Fürth, Stuttgart und Mainz hatte Heynckes stets dieselbe Elf aufgeboten. Im Laufe der zweiten Halbzeit sammelten dann Rafinha, Diego Contento und Luiz Gustavo Spielpraxis.

Gegner Schalke hatte mit personellen Problemen zu kämpfen. Und so nahm Trainer Jens Keller fünf Veränderungen gegenüber dem 1:2 gegen Fürth vor: Julian Draxler, Klaas-Jan Huntelaar, Jefferson Farfán, Atsudo Uchida und Christian Fuchs fehlten in der Startformation. Stattdessen liefen Tranquillo Barnetta, Marco Höger, Debütant Sead Kolasinac, Christoph Metzelder und Teemu Pukki auf.

 

Spielverlauf:
Der FCB ließ von Beginn an keine Zweifel daran aufkommen, dass es an diesem Abend nur einen Sieger geben kann. Vor allem Franck Ribéry wirbelte die Schalker Defensive ein ums andere Mal ordentlich durcheinander. David Alaba brach vom Elfmeterpunkt in der 19. Minute den Bann. Danach entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Bastian Schweinsteiger (27.) und Gomez (29.) hatten weitere Chancen.

Schweinsteiger war es dann, der die frierenden Zuschauer in der eisig kalten Arena mit einem Traum-Freistoß und seinem fünften Saisontor von den Sitzen riss (32.). Robben war zuvor rund 20 Meter vor dem Tor gefoult worden. Die Bayern-Dominanz hielt weiter an - wie die Zahlen zur Halbzeit belegten: 75 Prozent Ballbesitz, 10:3 Torschüsse.

Nach dem Wechsel schlugen die Bayern mit der ersten Chance erneut zu: Gomez servierte Alaba mustergültig den Ball. Der Österreicher erzielte sein drittes Saisontor und seinen ersten Bundesliga-Doppelpack überhaupt (51.). Wenig später (63.) trug sich dann auch noch der eifrige Gomez in die Torschützenliste ein. Von Schalke kam nichts mehr und die Bayern bejubelten das 17. ungeschlagene Pflichtspiel in Folge.

 

Höhepunkte:
10. Minute: Schalkes Michel Bastos zieht mit links von halblinks ab - Außennetz.
16. Minute: Erste Chance für die Bayern: Toni Kroos flankt aus dem Halbfeld. Robben steigt am Fünfer hoch, trifft den Ball aber nicht richtig - vorbei.
18. Minute: Höger reißt Ribéry im Strafraum um - Elfmeter.
19. Minute: David Alaba schnappt sich den Ball und versenkt ihn eiskalt links unten. Keeper Timo Hildebrand springt ins andere Eck.
27. Minute: Flanke Alaba, Kopfball Schweinsteiger - zwei Meter rechts vorbei.
29. Minute: Gomez kommt nach einem Freistoß von Kroos zum Kopfball - vorbei.
32. Minute: Robben wird 20 Meter vor dem Tor gefoult. Schweinsteiger schlenzt den Ball über die Mauer, an den Innenpfosten und ins Tor. Traumhaft!
42. Minute: Kroos zieht volley aus zehn Metern ab. Der Ball rutscht ihm etwas vom Schlappen und segelt vorbei.

51. Minute: Gomez kommt nach einer Robben-Hereingabe am Fünf-Meter-Raum an den Ball und legt perfekt ab auf Alaba, der aus zehn Metern flach vollendet.
55. Minute: Robben läuft alleine auf Hildebrand zu, lupft das Spielgerät aber knapp drüber.
63. Minute: Schweinsteiger hebt den Ball perfekt über die Abwehr zu Robben, der bedient Gomez. Der Stürmer netzt aus sieben Metern ein.
72. Minute: Bastos zieht aus 20 Metern ab, Manuel Neuer muss nicht eingreifen.
79. Minute: Gomez schießt ein, wird aber wegen einer Abseitsposition zurückgepfiffen.

Für fcbayern.de in der Allianz Arena: Nikolai Kube

 

 

 

  Premium joomla 1.5 templates designed by Lonex.